Deine Daten sind bei uns sicher!

Gesundheits- und Krankenpflegerin im Kasack

Pflege ist wichtig –
Du bist es auch!

Werde Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) bei baloop

Darum bist Du als Pflegefachkraft so wichtig!

Als Gesundheits- und Krankenpfleger oder Pflegefachmann /-frau (m/w/d)

bist Du medizinischer Pflegeexperte und kümmerst Dich um die Versorgung und Genesung Deiner Patienten. Durch Deine abgeschlossene Ausbildung und praktischen Einsätzen hast Du Dir Fachkenntnisse angeeignet, die von der Grundpflege bis zu komplexen medizinischen Eingriffen reichen. Dein Beruf ist zugleich Deine Berufung und für unsere Gesellschaft von unglaublich großem Wert! Du leistest nicht nur medizinische Betreuung, sondern gibst Deinen Patienten Halt und trägst so entscheidend zu deren Wohlergehen bei.

So wichtig, wie Du für die Gesellschaft bist, bist Du als Kollege für uns!

Der Beruf des Gesundheits- und Krankenpfleger wird in der Zukunft immer wichtiger werden.

Deine Vorteile mit baloop als festem Arbeitgeber:

Aufgaben als Gesundheits- und Krankenpfleger

Für Gesundheits- und Krankenpfleger steht die Betreuung von kranken oder pflegebedürftigen Patienten in unterschiedlichen Einrichtungen an oberster Stelle. Zu den Aufgaben des Gesundheits- und Krankenpflegers gehören neben der Grundpflege der Patienten auch die Wundversorgung oder Medikamentengabe. Krankenschwestern und Krankenpfleger sind für die reibungslose Genesung ihrer Patienten zuständig.

Pflegefachfrauen /-männer übernehmen die Patientenbetreuung, kümmern sich um den gesamten Pflegeprozess und erledigen die anschließende Dokumentation. Sie entlasten Ärzte und stellen gleichzeitig den direkten Ansprechpartner für Patienten sowie deren Angehörige dar.

Voraussetzungen für den Beruf als Gesundheits- und Krankenpfleger

Für die Ausübung des Berufs ist Fingerspitzengefühl und eine gute Kommunikationsfähigkeit erforderlich. Als Vermittler zwischen Arzt und Patient brauchen Gesundheits- und Krankenpfleger ein hohes Maß an physischer sowie psychischer Belastbarkeit.  

Pflegefachfrauen /-männern benötigen auch ein großes Verantwortungsbewusstsein. Sie übernehmen die ärztlich angeordneten Behandlungsmaßnahmen und überwachen stetig den Gesundheitszustand der Patienten. Anhand der medizinischen Dokumentation durch die Gesundheits- und Krankenpfleger, entscheiden Ärzte über weitere Behandlungsschritte.

Für die generalistische Ausbildung zum Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau ist ein mittlerer Schulabschluss (Mittlere Reife) Zugangsvoraussetzung.

Der Alltag einer Pflegefachkraft ist abwechslungsreich.

Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger

Seit dem 1. Januar 2020 wurde die generalistische Ausbildung zur Pflegefachkraft eingeführt. Sie stellt eine kombinierte Ausbildung dar, welche den Abschluss in folgenden Fachbereichen ermöglicht:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Altenpfleger
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger

Die ersten zwei Ausbildungsjahre der dreijährigen generalisierten Pflegeausbildung erfolgen einheitlich. Im dritten Jahr können die Auszubildenden wählen, ob sie eine Spezialisierung zum Altenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger einschlagen möchten. Andernfalls wird die Ausbildung als Pflegefachmann /-frau abgeschlossen.

Das duale Ausbildungssystem setzt sich aus einem theoretischen sowie praktischen Teil zusammen. Die Theorie umfasst 2.100 Stunden, während die Praxis 2.500 Stunden ausmacht. 250 Stunden davon verbringen die Auszubildenden bereits im tatsächlichen Berufsalltag. Nach drei Jahren Ausbildung folgt schließlich die staatliche Abschlussprüfung.

Weiterbildungen für Gesundheits- und Krankenpfleger

Gesundheits- und Krankenpfleger haben diverse Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Naheliegend ist etwa eine Weiterbildung zum Fachkrankenpfleger in einem der folgenden Fachbereiche:

  • Intensivpflege / Anästhesie
  • Psychiatrie
  • Operations- / Endoskopiedienst
  • Nephrologie
  • Hygiene
  • Onkologie
  • Klinische Geriatrie
  • Rehabilitation / Langzeitpflege
  • Palliativ- und Hospizpflege

Unter gewissen Voraussetzungen ist für Gesundheits- und Krankenpfleger auch ein Pflegestudium möglich. Dieses erfolgt separat an einer Hochschule und schließt mit dem Bachelor of Science ab. Danach steht den studierten Pflegefachkräften etwa der Gang in eine leitende Funktion offen.

Einsatzorte von Gesundheits- und Krankenpflegern

Gesundheits- und Krankenpflegers arbeiten vor allem in folgenden Einrichtungen:

  • Krankenhäuser
  • Reha-Kliniken
  • Alten- und Pflegeheime
  • Wohnheime für Menschen mit Behinderungen
  • Kurzzeitpflege

Du hast Interesse an einem Job als

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) bei baloop?

Klick Dich durch unseren Gehaltsrechner und erfahre sofort, was Du als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) bei baloop verdienen kannst.

Erfolgreich als Pflegefachkraft bei baloop arbeiten.

Häufig gestellte Fragen:

Ist mein Arbeitsvertrag unbefristet?

Dein Arbeitsvertrag ist bei uns von Anfang an unbefristet, denn wir wollen langfristig mit Dir planen. Die gesetzlich geregelte Probezeit beträgt sechs Monate.

Wie kann ich mich bei baloop bewerben?

Du kannst uns über das Expressbewerbungsformular oder über WhatsApp unverbindlich Deine Kontaktdaten hinterlassen und wir melden uns für ein Gespräch bei Dir.

Wie geht es nach meiner Bewerbung bei baloop weiter?

Wir melden uns bei Dir für ein unverbindliches Bewerbungsgespräch. Wenn beide Seiten ein Arbeitsverhältnis eingehen wollen, wird Dir der Arbeitsvertrag postalisch zugesendet, Du kannst ihn in Ruhe unterschreiben und wir planen dann für Dich Deinen ersten Einsatz. Selbstverständlich sind wir zu jeder Zeit für Fragen erreichbar.  

Personen- und Funktionsbezeichnungen auf der gesamten baloop.de stehen für alle Geschlechter gleichermaßen.​

Bewirb Dich jetzt!